Bachblütentherapie

 

 

 

Pflanzen für Geist und Seele

 

Die Bachblütentherapie ist eine sanfte Methode die Psyche zu unterstützen.

 

Sie kann z.B. helfen Ängste, Trauer, Unruhe, Stress zu bekämpfen, oder

 Agresivität, Antriebslosikgeit, Hyperaktivität und Eifersucht mildern.

 

Bachblüten können auch bei der Zusammenführung von Tieren unterstützen,

oder einen Umzug und die Eingewöhnung an eine neue Umgebung und an neue menschliche Freunde erleichtern.

 

Hat das Tier den Verlust eines menschlichen oder tierischen Freundes er-

litten, helfen Bachblüten die Trauer zu bewältigen.

 

Dies sind nur ein paar Beispiele der vielen Möglichkeiten Bachblüten

anzuwenden.

 

 

Hinweis gemäß gesetzl. Anforderung: Die von mir angewandten Heil- und Diagnoseverfahren sind z.T. wissenschaftlich umstritten und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt.

Natur&Tier


Tierheilpraktikerin

Sabine Popp


mobil: 0151-70834345

 

www.natur-und-tier-tierheilpraktikerin.de

 

e-Mail:

natur-und-tier-ttierheilpraktikerin@freenet.de

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke